Bluesound

Was ist Bluesound?

Bei Bluesound handelt es sich um einen Hersteller, welcher sich aus einem Zusammenschluss von NAD und PSB Audio gebildet hat.

 

Das Ziel dieser Zusammenarbeit bestand darin, ein HiFi-System auf Netzwerkbasis zu lancieren, welches den hohen Anforderungen der Kundschaft, sowie der stetig steigernden Musikqualität gerecht werden kann.

 

NAD lies ihr Know-How in die Entwicklung der Hard- und Software fliessen, PSB Audio steuerte die Lautsprecher bei und war massgeblich bei der Gehäuseentwicklung beteiligt, um einen optimalen Mix aus Design und Klangoptiemierung generieren zu können.

 

Und wisst Ihr was das Beste ist? Seit neustem ist mit Tidal ein Stream in 24bit möglich!

Funktionsweise

Bluesound wird fast ausschliesslich mittels Smart-Geräte bedient.

Hierzu zählen sowohl Android, wie auch Apple Geräte und Windows Computer. Ganz egal ob es sich um ein Tablet, Smartphone oder Desktop PC (Windows & OSX) handelt, die Bedienung ist bei jeder Plattform dieselbe.

App als Widget auf Android 6
App als Widget auf Android 6

Raumaufteilung

alles Spieler sind unabhängig
alles Spieler sind unabhängig
die schattierten Spieler gehören derselben Gruppe an und sind synchron
die schattierten Spieler gehören derselben Gruppe an und sind synchron

Bei diesem Multiroom System ist es möglich, in mehreren Räumen Lautsprecher aufzustellen und diese als eine Gruppe, sowohl auch als Einzel-Spieler zu betreiben.

So kann die ganze Wohnung mit Musik beschallt werden, oder jede Person im Haushalt greift auf ihre eigene Playlist zu.


Streamer, Radio, Netzwerkplayer

Ganz egal ob ihr eure Musik auf dem Smartphone, Tablet, PC oder einem Netzwerkspeicher (NAS) archiviert habt, Internetradio beziehen wollt oder die neusten Alben auf Streamingservices anhören wollt. Möglich ist (fast) alles.


Erweiterte Bedienbarkeit

Stellt euch vor:

Spät Abends, nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag betretet ihr eure Wohnung und möchtet eure Musik geniessen - kein Problem.

Es muss nur das Smartphone aus der Tasche geholt, den Display entsperrt und das App gesucht werden. Nun nur noch kurz warten bis dieses geöffnet wurde und schon könnt ihr euch durch unzählige Möglichkeiten durcharbeiten, nur um eure Lieblingsplayliste abzuspielen...

HALT!

Bluesound ermöglicht es euch, all diese nervigen Schritte einzusparen. 

Dank der Infrarotschnittstelle kann das System mit jeder Fernbedienung gesteuert werden, OHNE dass das Smart-Device im Betrieb sein muss!


Die Produktepalette

Die Familie der Bluesound Geräte hat bereits mehrere Mitglieder.

Im folgenden Abschnitt möchte ich nicht auf den technischen Daten rumreiten - die könnt ihr HIER nachlesen.

Hier möchte ich euch die Vorteile und/oder Nachteile im alltäglichen Nutzen erläutern!

Node 2

Dieses Gerät dient nur einem Zweck - bestehende Musiksysteme ins Zeitalter des streamen zu bringen. Er kann an jedes analoge, sowohl auch digitale Musiksystem angeschlossen werden, ist Fernbedienbar und liefert dank des guten DA-Wandlers einen ordentlichen Klang.


Powernode 2

Es sind noch Lautsprecher eines alten Systems vorhanden, die auf einen neuen Verwendungszweck warten? Der Powernode ist nicht nur ein Streamer, sondern beinhaltet auch gleich einen 2 x 60 Watt Digitalverstärker. Dank des zusätzlichen Eingangs kann mühelos noch ein anderes Gerät, z.B. ein TV, angeschlossen werden!


Vault 2

Ach, was soll ich nur mit meinen CDs machen...

Digitalisiert diese doch einfach mit dem Vault 2! Klar, viele von euch haben das bereits mittels eines PCs gemacht, wozu nun diesen CD-Ripper... Durch sein auf Musik ausgelegtes Laufwerk rippt er die CDs relativ langsam, folge dessen werden Fehler im Einleseprozess auf ein Minimum reduziert! Auch der Vault kann sämtliche Streamingservices und Internetradio wiedergeben! Er ist quasi zusätzlich ein HiFi NAS Speicher!


Pulse Flex

Der kleine Flex ist, wie sein Name erahnen lässt, ein flexibel einsetzbarer Aktivlautsprecher mit erstaunlich sattem Klang!

Egal ob im Badezimmer, auf dem Nachttisch oder in der Küche, der Pulse Flex lässt sich nahezu überall platzieren! Er kann an einer Wand befestigt oder mittels Akkupack auch als Portabelspeaker verwendet werden*.


Pulse Mini

Die Bezeichnung "Mini" ist fast schon beschämend.. Wobei, wirklich gross fällt das Gehäuse auch bei diesem Lautsprecher nicht aus. Der relativ grosse Basslautsprecher generiert ordentlich viel Volumen, die beiden Mittel-/Hochton Lautsprecher liefern die Klangdetails. 

Dieser Lautsprecher ist die optimale Wahl für alle, die den positiven Kompromiss zwischen Grösse und Klang suchen.

Das beste am ganzen? ER ist FERNBEDIENBAR!

Und übrigens, dank Bluetooth und AUX Anschluss können auch Freunde und Bekannte ihre Geräte anschliessen!

 


Pulse 2

Das einzige, was noch besser ist als viel Volumen ist noch mehr Volumen.. Jaaa ich weiss, eigentlich heisst es "Hubraum" und nicht Volumen... aber bei diesen Lautsprechern ist's halt das selbe..

Kurz gesagt, der Pulse 2 ist der grössere Bruder vom Pulse Mini. Er besitzt einen grösseren Basslautsprecher und einen besseren Wandler.

Dieses Teil bietet schon so manchen Mini-Musiksystemen mühelos Konkurrenz. Er klingt einfach genial! (Ja, im Ernst!)


Pulse Soundbar

Als Neuzugang zur Pulse-Familie heissen wir die Soundbar herzlich willkommen.

Stereosystem, Surround Decoder, Streamer und Radio - alles in einem und den satten Sound gibts noch obendrauf! Perfekt für alle, die sich über die schäbigen TV-Lautsprecher ärgern, aber kein Platz für ein Musiksystem haben. Ist der TV an der Wand? Kein Problem, auch die Soundbar kann an Wänden befestigt werden!


Pulse Sub

"Wir brauchen Bass, Bass, wir brauchen Bass"

Dieser kabellose Woofer kann mit der Soundbar und dem Powernode kombiniert werden, um das System zusätzlich mit Basspower zu unterstützen ohne lästigen Kabel!


Fazit

Dieses coole System ist definitiv die Mischung zwischen HiFi mit klassischen Werten und klassischer Bedienung und top moderner Ausstattung und Technologie..

Wie sich dieses System allerdings im Alltag schlägt, werde ich euch in Kürze in einem separaten Artikel erzählen.

* Die Wandhalterung, sowie das Akkupack zum Pulse Flex sind optionale Artikel, welche separat erworben werden müssen.

Verfasser dieses Artikels: Daniel Burkhard